Mit einem lachenden Auge, einem weinenden – und einem Lächeln :) – Ein Projekt geht, ein Projekt kommt :)

Das Lächelprojekt ist nun entgültig Geschichte. Der Abschlussbericht ist bereits geschrieben – und vermutlich wird es noch Berichte über das Projekt geben. Aber: das Lächel-Projekt ist vorbei. Wer wissen will, was wir beim BIMS sonst so machen, kann auf unserer Homepage nachsehen, wer wissen will, was die Projektleiterin sonst noch macht oder auch in ihrem Weblog. Und so viel sei schon verraten: Das nächste Projekt für Kinder werden die „Maker Days for Kids“ sein!
maker kids

Advertisements

„Coole Fotos mit dem Smartphone“ – Die digitale Version der Broschüre vom Lächelprojekt

Und hier die digitale Version der Broschüre, die im Projekt entstanden ist. Beim BIMS e.V. gibt es noch ein paar Druckexemplare! Danke an Werner Moser (pixelcreatures.at) für den tollen Workshop und die Unterstützung bei der Broschüre!

Autoren: Werner Moser | http://www.pixelcreatures.at
und Sandra Schön | BIMS e.V.

Fotos: Kinder beim Lächeln-Workshop, Werner Moser, Pixabay

Lizenzbedingung
CC BY BIMS e.V. und Pixelcreatures https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/

Wir bedanken uns bei den Autoren auf den Webseiten von makeusofit.com, lifehacker.com und natürlich den Kindern, die uns bei der Zusammenstellung inspirierten und unterstützten. Die Broschüre ist im Rahmen des Projekts „Lächeln in der Kurstadt“ unter der Leitung des gemeinnützigen BIMS e.V.(in Kooperation mit der TU Graz) entstanden und wurde von der Initiative „Ich kann was!“ (Deutsche Telekom) finanziell unterstützt.